Lesekoffer beendet seine Reise

Am 3. Juli beendete der Lesekoffer, der mit umsichtiger Auswahl von Frau Eckelmann aus der Hobbita`s- Buchhandlung in Schnaittach zusammengestellt wurde, seine fast neunmonatige Reise, die ihn durch fünf Klassen der Mittelschule Schnaittach führte. Halt machte dieser rote Koffer bei insgesamt 103 Schülern der fünften bis siebten Klassen, für die es jedes mal etwas Besonderes war, wenn er in ihrer Klasse eintraf. Obgleich unsere Kinder und Jugendliche durch vielfältigen Medienkonsum doch recht verwöhnt sind, stürzten sie sich jedes Mal aufs Neue auf die Bücher, die vom Fantasie- und Abenteuerroman über das klassische Mädchenbuch, vom Tierbuch bis zum lustigen Buch mit Comicbildern doch für jeden Geschmack etwas boten. Oft war es auch gar nicht so einfach, das eigene Durchhaltevermögen richtig einzuschätzen und die richtige Auswahl zu treffen. Ein großer Vorteil dieser Aktion war es, dass der Koffer immer mindestens sechs Wochen im Klassenzimmer blieb und man auch bei Nichtgefallen bequem einen neuen Start in die Literaturwelt beginnen konnte.

Mit Sicherheit haben sich in diesen neun Monaten einige Jungen und Mädchen zu Leseratten entwickelt, für die es auch in Zukunft in keiner Weise „un-cool“ sein wird , ein Buch zu lesen. An dieser Stelle möchten alle beteiligten Schüler und Lehrer der Mittelschule Schnaittach dem Lesekoffer „Auf Wiedersehen“ sagen und uns bei Frau Eckelmann noch einmal ganz herzlich bedanken.

Maria König

zurück