Medienprojekt: deinen Senf 

 

An zwei Nachmittagen trafen sich Schüler der 8. und 9. Klasse, um einen Einblick in ihre Lebenswelt zu geben. 

Die Jugendlichen bezogen Stellung zu verschiedenen Fragen. Wie erleben sie  Schule? Welche Freizeitaktivitäten sind bei ihnen beliebt und wichtig? Wie sieht der Tagesablauf von Schülern aus? Welche Voraussetzungen führen zum Traumberuf? Wie definieren Schüler „Reichtum und Armut“? 

 

zurück

Nachdem sie sich zu den Themen Gedanken gemacht hatten, nahm jeder seine Meinung mit einem digitalen Aufnahmegerät auf und bearbeitete sie anschließend eigenständig am Computer. Bei technischen Fragen wurden sie von Fabian Müller, einem Mitarbeiter des Kreisjugendrings unterstützt. 

Zum Anhören einfach die Bilder anklicken und die Datei öffnen (z.B. mit dem VLC-Player).

Die als mp3-Dateien gespeicherten Audioclips wurden  auch auf der Internetplattform www.deinen-senf.de hochgeladen und sind dort zu hören.

Diese Internetseite wurde vom Bezirksjugendring Mittelfranken und der Medienfachberatung eingerichtet, um jungen Menschen Mitsprache im Rahmen der Fortschreibung des Kinder- und Jugendprogramms zu ermöglichen und um einen authentischen Einblick in die Lebenswelt junger Menschen zu bekommen.   

zurück

Teil 2

Teil 2